Fernrohr Sänis - der Wetterberg

Wetterpanorama

Die Wetterpanorama-Galerie bietet an klaren Tagen die einzigartige 6-Länder-Aussicht: Vom Säntis aus schweift der Blick über Frankreich, Deutschland, Italien, Österreich, Liechtenstein und die Schweiz. Im Stereobetrachter lassen sich zudem die sechs markantesten Berge am Horizont sowie Ansichten des Säntis von verschiedenen Himmelsrichtungen in 3D bewundern.

  • Wetterpanorama mit fantastischem 6-Länderblick
  • Die neue Erlebniswelt macht jedes Wetter interaktiv und spielerisch erlebbar.
  • Das in Stein gestochene Panorama «Rundsicht vom Gipfel des Säntis» (1870-71) von Dr. Albert Heim

Wetterberg

Der Säntis ist ein Berg der Wetter-Superlative. Die weltweit längste Messreihe einer Bergstation, der nasseste Ort der Schweiz, die meisten Blitzeinschläge, die grösste gemessene Schneehöhe der Schweiz … Die Rekordliste des Säntis ist lang. Der neu geschaffene Umgehungsgang entlang der Nordterrasse ist diesen Rekorden gewidmet – und den anderen Wetterextremen dieser Welt.

  • Entdeckungsreise über 7 Kontinente zu den globalen Klima- und Wetterextremen
  • 3D-Bilder und Videos in den Stereobetrachtern der jeweiligen Kontinente
  • Überdimensionales, begehbares Kaleidoskop mit atemberaubenden Bildern des Wetterbergs

Wetterelemente

Interaktive Medien, haptische Elemente und die selbst durchführbaren Experimente machen die Wetterelemente dieser Welt für die Besucher greifbar. In diesem Teil der Ausstellung wird man selber aktiv: Hier kann man in die Rolle des Meteorologen schlüpfen und sogar eigene kleine Wetterwunder wie Blitze oder Tornados produzieren. Neben den spannenden Experimenten kann man bei den Schätzfragen prüfen, wie wind- und wasserfest das eigene Wetterwissen ist.

  • Selber Wind, Blitze, Tornados und atmosphärischen Druck erzeugen
  • Interaktive Touch-Stationen mit Wetterstatistiken und vertiefenden Erklärungen
  • Spannende Klima-Experimente zu Wolken, Wind, Regen, Gewitter etc.